Zugangskontrolle

 

Die mitarbeiter von protection unit können sich um die kontrollposten kümmern.

Sie befinden sich hier:

Die Mitarbeiter von PROTECTION UNIT können sich um die Kontrollposten und somit um die Einlasskontrolle für Personen und Fahrzeuge sowie die Kontrolle der mitgebrachten Gegenstände kümmern. Dieser Dienst richtet sich an Gebäude mit Durchgangsverkehr, an Bürogebäude und auch an Standorte von Veranstaltungen, in denen der Zugang zu beschränkten Bereichen überwacht werden muss. PROTECTION UNIT ist berechtigt, den Zugang zu sensiblen oder gar kritischen Bereichen zu kontrollieren.

 

Die Personenkontrolle ist ein häufiger Einsatzfall. Dabei kann es beispielsweise darum gehen, die Sicherheit von Orten zu gewährleisten, die der Öffentlichkeit zugänglich sind. Dieser Auftrag setzt voraus, dass drei grundlegende Fragen geklärt werden: wer hat Zugang, wann und wo. Der Auftrag der Personenkontrolle umfasst die Feststellung von verdächtigem Verhalten sowie die Vorsorge durch das Erkennen potenziell gefährlicher Gegenstände.

 

PROTECTION UNIT wird für diese Aufgabe an verschiedenen Orten gebucht: Orte mit begrenztem Publikumszugang, Konzertsäle, Feierlichkeiten, Kongresse, Sportveranstaltungen usw. Durch eine ordentliche Kontrolle können im Allgemeinen bestimmte Gewalttaten oder Verbrechen vorausgesehen und verhindert werden.